Branchen-Infos

Als offene Plattform für den partnerschaftlichen Dialog und die Vertretung der Belange der Logistikimmobilienbranche veröffentlicht Logix Wissenswertes aus dem Kreis der Sponsoren, Medien- und Kooperationspartner.

Veröffentlichung der 4. Logix Publikation auf der transport logistic 2019

Logivest

5. Jun 2019

Die 4. Logix Publikation wagt einen Perspektivenwechsel. Seit 2016 initiiert die Logix Initiative regelmäßig Studien und Forschungsarbeiten zum Thema Logistikimmobilien und will damit zu einer objektiven Diskussion zu den drängendsten Fragen und Problemen von Logistikimmobilien beitragen.

Während in den drei bisherigen Publikationen, von denen sich einige bereits als Grundlagenwerke zum Verständnis von Logistikimmobilien etablieren konnten, die Zielsetzung verfolgt wurde, Informationen, Zahlen und Fakten rund um den Logistikimmobilienmarkt in Deutschland in verständlicher Weise zusammenzutragen, stehen in der aktuellen Studie die Kommunen im Fokus. Denn: Vorurteile gibt es nicht nur gegenüber Logistikimmobilien, vielmehr beruhen sie auf Gegenseitigkeit, sodass auch Kommunen mit einem schwierigen Ruf zu kämpfen haben. So heißt es, die Kommunen würden der Logistik kaum eine Chance geben, Behörden arbeiteten zu langsam und zu ineffizient, und die Bevölkerung habe wenig Verständnis für die Logistik und ihre volkswirtschaftliche Relevanz.

Während den Vorurteilen zumeist aus der Perspektive von Logistikvertretern begegnet wird, fällt die Beurteilung von Logistikimmobilien zwar positiv aus, allerdings geht dabei die Sicht der Kommunen verloren. Aufgrund des Anspruchs der Forschungsarbeiten der Logix Initiative auf Objektivität, kommen in der 4. Studie nun auch die Kommunen selbst zu Wort. Dabei wird gezeigt, wie die Kommunen die Logistik im Allgemeinen wahrnehmen und wie sie den Ansiedlungsprozess sowie die Effekte der Logistikimmobilie beurteilen.

Für die Publikation wurden sieben Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen befragt, die ihre Erfahrungen und Tipps teilen.

Die Publikation können Sie hier herunterladen.

Artikel teilen