Wettbewerb

Mit dem Logix Award werden seit 2013 Logistikimmobilien in Deutschland prämiert, die in hohem Maße den Ansprüchen von Nutzern und Investoren gerecht werden. Darüber hinaus müssen sie sich durch städtebauliche, ökologische und soziale Aspekte auszeichnen.

Kriterien

Zum Wettbewerb werden nur in den vergangenen zwei Jahren realisierte und fertiggestellte Projekte zugelassen. Die Logistikimmobilien müssen in Deutschland gelegen sein.
 
Der Logix Award ist ein Kooperationspreis, der nicht an eine einzelne Person oder ein Unternehmen vergeben wird, sondern an alle Beteiligten, die maßgeblich an der Realisierung der Immobilie mitgewirkt haben. Teilnahmeberechtigt sind Projektentwickler, Eigentümer und Nutzer von Logistikimmobilien.
 
Der Award besteht aus den sechs Baumaterialien einer typischen Logistikimmobilie, nämlich Glas, Metall, Beton, Kunststoff, Holz und Naturstein. Neben der Trophäe erhält der Logix-Gewinner zusätzlich eine hochwertige Plakette zur Kennzeichnung seiner Immobilie.
 
Die Kriterien für den Logix Award wurden und werden kontinuierlich weiterentwickelt. 2017 entschied sich die Jury erstmals, einen Sonderpreis für City-Logistik zu vergeben.

Bewerbung

Der nächste Logix Award wird im Oktober 2019 vergeben.