Wett­be­werb

Mit dem Logix Award wer­den seit 2013 Logis­tik­im­mo­bi­lien in Deutsch­land prä­miert, die in hohem Maße den Ansprü­chen von Nut­zern und Inves­to­ren gerecht wer­den. Dar­über hin­aus müs­sen sie sich durch städ­te­bau­li­che, öko­lo­gi­sche und soziale Aspekte auszeichnen.

Kri­te­rien

Zum Wett­be­werb wer­den nur in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren rea­li­sierte und fer­tig­ge­stellte Pro­jekte zuge­las­sen. Die Logis­tik­im­mo­bi­lien müs­sen in Deutsch­land gele­gen sein.
 
Der Logix Award ist ein Koope­ra­ti­ons­preis, der nicht an eine ein­zelne Per­son oder ein Unter­neh­men ver­ge­ben wird, son­dern an alle Betei­lig­ten, die maß­geb­lich an der Rea­li­sie­rung der Immo­bi­lie mit­ge­wirkt haben. Teil­nah­me­be­rech­tigt sind Pro­jekt­ent­wick­ler, Eigen­tü­mer und Nut­zer von Logistikimmobilien.
 
Der Award besteht aus den sechs Bau­ma­te­ria­lien einer typi­schen Logis­tik­im­mo­bi­lie, näm­lich Glas, Metall, Beton, Kunst­stoff, Holz und Natur­stein. Neben der Tro­phäe erhält der Logix-Gewin­ner zusätz­lich eine hoch­wer­tige Pla­kette zur Kenn­zeich­nung sei­ner Immobilie.
 
Die Kri­te­rien für den Logix Award wur­den und wer­den kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt. 2017 ent­schied sich die Jury erst­mals, einen Son­der­preis für City-Logis­tik zu vergeben.
blank

Bewer­bung

Der nächste Logix Award wird im Okto­ber 2021 vergeben.